Bäder

Unverzichtbar sind in Riversong die Bäder!

Machen Sie die einzigartige und wohltuende Erfahrung und tauchen ins Wasser der hier sprudelnden Quelle ein, deren Wasser im 19. Jahrhundert in den großen Kurhotels – damals der Glanz des Kurorts Bex-les-Bains – verwendet wurde!

Gemütlich im Lärchenholzfass sitzend genießen Sie von diesem „Logenplatz“ aus die grandiose Umgebung. Reines Alpenquellwasser wird mit dem Solewasser aus den nahe gelegenen Salzminen angereichert und für Sie wunschgemäß auf 36 bis 40 Grad erhitzt (mit Holzofenfeuer aus dem Holz der Umgebung oder Solarenergie).

photo bains - 1 photo bains - 2 photo bains - 3

Die Vorzüge dieses Quellwassers, dem wir das Alpensalz beimengen, wurden in fast zwei Jahrhunderten von den Ärzten gerühmt, die die Kurgäste von Bex-les-Bains behandelten.
Ihre belebende und stimulierende Wirkung und die energetisierende Mineralisierung ermöglichen u.a. die Behandlung von Stress und Depressionen durch die Stärkung des Zentralnervensystems, die Regulierung der Mikro-Zirkulation und anderer Funktionen der Haut, die präventive Behandlung von Problemen der Menopause, die Abhärtung des Körpers gegen Erkältungen und Atemstörungen und die Stärkung des Immunsystems allgemein.
Exklusiv angeboten werden auch Anwendungen mit Mutterlaugen, die mit Mineralsalzen angereichert sind.

Das Freiluftbad bietet Ihnen ein Fass mit sechs Plätzen und sechs individuelle Einzelfässer aus Lärchenholz mit Trittstufe, Sitz und Holzofen, kreisförmig angeordnet und von einem Zaun aus Weidengeflecht umgeben.

Aufgrund personenbezogener Vorbereitungen ist die Nutzung der Thermalbäder nur nach voriger Reservierung möglich.


Texte : Sandrina Cirafici. Fotografien : Bernard Pulfer, Stéphane D. Schlup