Natur

Riversong ermöglicht Ihnen ein heilsames Eintauchen in freier Natur. Sie haben die Wahl zwischen all den Optionen Ihren Neigungen entsprechend!
Auf dem Rückweg bietet Ihnen ein Sole-Quellwasser-Bad mit Alpenpanoramablick eine wunderbare Erholung!

Barfußpfad
In Riversong bietet Ihnen ein Barfußpfad, der sich zwischen Wald und Teich windet, die vielen wohltuenden Effekte der Fußreflexzonenmassage:
Die Einwirkung auf die Nervenenden der Füße hilft gegen Stress, Ängstlichkeit, Depression, Fette und Gifte, stärkt das Zentralnervensystem, stimuliert den Blutkreislauf, optimiert die Sauerstoffzufuhr und führt so zu einer besseren Gesundheit.

photo nature 1 photo nature 2 photo nature 3

Schluchten des Avancon
Riversong liegt am Ufer des Avancon, dessen Flussbett spektakuläre Schluchten geformt hat, die Sie durch Wälder umrunden können entweder hinab nach Frenière – oder zum Pont de Nant ansteigend.

Botanischer Garten La Thomasia und Naturschutzgebiet Pont de Nant
In 20 Minuten zu Fuß von Riversong können Sie den ältesten Botanischen Alpengarten bewundern. 1891 angelegt, versammelt er die Bergflora der ganzen Welt – von den Alpen bis zum Himalaya, über die Anden, Japan oder die Arktis.

photo nature 4 photo nature 5 photo nature 6

La Thomasia verlassend, sollten Sie es nicht versäumen, das wunderbare Naturschutzgebiet von Pant de Nant auf einem von didaktischen Hinweistafeln gesäumten Naturlehrpfad zu beschreiten, der Ihnen seine außergewöhnliche Flora und Fauna und Geologie präsentiert!

Botanischer Garten La Thomasia (* auf Französisch)

Naturschutzgebiet Pont de Nant

photo nature 7 photo nature 8 photo nature 9

Wanderungen
Vom Standort Riversong aus können Sie sehr schöne Wandertouren – von Tages- bis zu Fünftagestouren – unternehmen, um die Almen (Pont de Nant, La Vare, Javerne, Bovonne…) zu entdecken, das Naturschutzgebiet Pont de Nant, das „Trou de l´ours“ („Bärenloch“), die benachbarten Bergkämme (Croix de Javerne, Tour de Muverans, Col des Essets, Pas de Cheville…) oder das Dorf Derborence, berühmt geworden durch den Roman des schweizerischen Schriftstellers C.-F. Ramuz.

Im Winter kann man diese Touren auf Langlaufskiern oder Schneeschuhen unternehmen.

Pfad des Salzes
Wenn Sie in die Geschichte des Salzes eingeweiht werden wollen, dessen Wohltaten Sie in den Thermalbädern von Riversong erleben können und das den Bergwerksgründungen der Region zugrundeliegt, begeben Sie sich auf den Pfad des Salzes, dessen Lehrtafeln und – auf Anfrage – Führer in historischen Kostümen Sie den Run der Schweizer auf das weiße Gold nacherleben lassen, während Sie Wälder, Wiesen, Weinberge und Wasserfälle durchstreifen! Der Pfad des Salzes kann auch mit der Besichtigung der Salzminen von Bex kombiniert werden.

www.sentierdusel.ch (* auf Französisch)

www.mines.ch

Raum für Freiluftaktivitäten für Kinder
Kinder und Jugendliche können sich in freier Natur auf dem schönen Spielplatz von Riversong nach Herzenslust austoben.

Texte : Sandrina Cirafici. Fotografien : Stéphane D. Schlup, Sandrina Cirafici, Bernard Pulfer, Sentier du Sel, Mines de sel de Bex